Fortbildungen & Seminare

Sie wünschen sich eine Fortbildung oder ein Seminar für Pädagog*innen, Student*innen, Auszubildende oder andere Gruppen?

Melden Sie sich gerne mit Ihrem Anliegen bei mir und wir gucken, ob ich etwas Passendes stricken kann. Falls wir nicht zusammen finden, leite ich Sie auch gerne an Menschen aus meinem Netzwerk weiter.

Auf dieser Seite finden Sie ein paar Beispiele der letzten Jahre.

Sustainability Education in School Gardens

Uniseminar an der Universität Greifswald mit Nishad Malla (2021)

In this seminar, we learn about different aspects of sustainability with the lens of Education for Sustainable Development (ESD) and school gardens local and globally. We will connect the dots between sustainability, ESD and school gardening. All participants will learn how to design school gardens as learning spaces for ESD and how to integrate the global perspective in the local gardening through e.g. Virtual School Garden Exchanges.

Globales Lernen in lokalen Schulgärten

Digitale Lehrer*innenfortbildung für Goethe-Institut e.V.; Ackerdemia e.V. & Didaktik der politischen Bildung, Universität Kassel (2021)

Schulgärten gibt es überall auf der Welt und sie bieten hervorragende Lerngelegenheiten für Globales Lernen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Schulgärten
weltweit, sowie konkrete praktische Ideen, wie ganz einfach die Welt im Schulgarten mit Schüler*innen entdeckt werden kann, sind Inhalte dieser Fortbildung.
Die Fortbildung ist eine Mischung aus Gruppenarbeit und kurzen Inputs. Auch Diskussion und Austausch werden nicht zu kurz kommen.

ASA Seminar Einblicke in Virtuellen Schulgartenaustausch von Johanna Lochner

Go! Global Garden – Einblicke in Virtuellen Schulgartenaustausch / Insights into the Practice of Virtual School Garden Exchange

Online-Seminar im Rahmen des ASA Jahrestreffen (2020) & bei der BEST Exchange Summer School 2021 der Universität Göttingen mit Ailim Schwambach (2021)

Überall auf der Welt gibt es Schulgärten. Schulgärten sind Lernorte, die vielfältige Möglichkeiten für lokales wie globales, sowie analoges und digitales Lernen bieten. Ein Virtueller Schulgartenaustausch (VSGA) ermöglicht es Grund- und Sekundarschüler*innen des Globalen Südens und Globalen Nordens sich mittels digitalen Medien zu Themen rund um den Schulgarten auszutauschen. Dabei können sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdecken sowie Perspektiven wechseln. Anhand des konkreten Projekts „Go! Global Garden“, einem VSGA zwischen Mexiko, Indien, Südafrika und Deutschland, werden wir zum einen Einblicke in einen solchen Austausch bekommen und zum anderen wollen wir gemeinsam Potenziale sowie Risiken eines solchen Austauschs diskutieren. Inwieweit kann ein VSGA Lernprozesse anregen, die Transformationsprozesse anstoßen und wo birgt er die Gefahr, Stereotype zu verfestigen oder neue zu formen?

Sortenvielfalt von Mais bei Fortbildung SchülerUni Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Gelb, Rot, Weiß – Maisvielfalt ernährt die Welt

Lehrer*innenfortbildung „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Vielfalt & Praxis erleben“ im Rahmen der SchülerUni Klimaschutz und Nachhaltigkeit (2020)

Anhand des Bildungsmoduls „Gelb, Rot, Weiß – Maisvielfalt ernährt die Welt“ lernen wir in Grundzügen Konzepte und Methoden kennen, die Schüler*innen befähigen, in globalen Zusammenhängen zu denken und nachhaltige Handlungsalternativen zu entwickeln.
Mais ist eine der weltweit am meisten angebauten Kulturpflanzen. Von Mais sind mehr als 50.000 unterschiedliche Kultursorten bekannt. In kleinen Forschergruppen erkunden wir die Maisvielfalt mit allen Sinnen und gehen der Frage nach, warum und wieso es wichtig ist, die Sortenvielfalt zu erhalten.

MNU-MINT Grundschultag Johanna Lochner mit Juliane Gröber HU Berlin und Parzelle X

Lernen in globalen Zusammenhängen – Impulse für Schulgartenarbeit

Lehrer*innenfortbildung im Rahmen des MNU-MINT Grundschullehrer*innentag zusammen mit Juliane Gröber/HU Berlin und Parzelle X (2020)

Nachhaltige Entwicklung und nachhaltiges Lernen in globalen Zusammenhängen sind übergreifende Themen des Rahmenlehrplans. Auch Schulgärten bieten diesbezüglich vielfältige Potenziale. In dieser Veranstaltung wollen wir verschiedene Projekte und Projektpartner vorstellen und an konkreten Beispielen Nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen im Schulgarten thematisieren.

Fortbildung von Johanna Lochner im Umweltbildungszentrum Kienbergpark

Vielfalt der Schulgärten und Schulgärten der Vielfalt

Lehrer*innenfortbildung  im Rahmen der Veranstaltung „Stadtnatur zum Anfassen” (2019)

Am Beispiel von verschiedenen Gemüsearten setzen wir uns mit der Sortenvielfalt auseinander und tragen verschiedene Ideen zusammen, wie diese Vielfalt im Klassenraum oder im Schulgarten mit Schüler*innen erlebbar gemacht werden kann.

Seminar zu Virtueller Schulgartenaustausch Peru Deutschland von Johanna Lochner

Virtueller Schulgartenaustausch Peru – Deutschland

Uni-Seminar (Q-Team) an der Humboldt Universität zu Berlin (2018/2019)

In diesem Q-Team geht es um einen virtuellen Schulgartenaustausch zwischen Schüler*innen aus Berlin und Lima/Peru, die sich mittels digitalen Medien über ihre Schulgärten und damit verbundene Themen austauschen. In einer interdisziplinären Gruppe entwickeln Studierenden ihr eigenes Forschungsprojekt im neuen Forschungsfeld des virtuellen Schulgartenaustauschs.

So oder ganz anders könnte Ihre Fortbildung oder Ihr Seminar aussehen.

Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei mir!