Online-Fortbildungen & Webinare

Entdecken Sie die Welt der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und des Globalen Lernens (GL) im Schulgarten und/oder einer Schulpartnerschaft! In meinen maßgeschneiderten Fortbildungen und Webinaren für Lehrkräfte, Pädagog*innen, Studierende und andere Gruppen erfahren Sie, wie Sie diese Konzepte lebendig gestalten können.

Der Fokus liegt dabei auf Nutzpflanzen und Schulgärten, mit besonderem Augenmerk auf globalen Perspektiven.

Die Online-Fortbildungen und Webinare dauern in der Regel 2-3 Stunden und können als aufeinander aufbauende Module angeboten werden. Dabei erwartet Sie stets eine ausgewogene Mischung aus kurzen Inputs, praktischen Übungen und Raum für Diskussion und Austausch.

Haben Sie spezielle Wünsche? Melden Sie sich gerne bei mir, und ich entwickle für Sie ein individuelles Programm.

Meine Auftraggeber*innen sind u.a.

Ein Buch ist wie ein Garten: Bilderbücher aus aller Welt rund um den Schulgarten

Es gibt viele verschiedene Bilderbuchgeschichten über Nutzpflanzen und Gärtnern, die sich wunderbar für den Schulgartenunterricht eignen. Bilderbücher aus aller Welt werden in dieser Fortbildung vorgestellt und Ideen, wie diese im Schulgarten genutzt werden können, ausprobiert.

Die Welt der Hülsenfrüchte: Praktische Werkzeuge für die Ernährungsbildung

Hülsenfrüchte sind enorm vielfältig, lecker und bunt. Sie werden immer wichtiger in unserer Ernährung. Im Rahmen des Planetary Health Diet (ein Konzept, dass in der Fortbildung kurz eingeführt wird) wird klar, dass sie eine immer größere Rolle in unserer Ernährung spielen sollten.
Von daher ist es wichtig, dass das Interesse und der Kontakt zu Hülsenfrüchten gestärkt wird. Diese Fortbildung ist ein bunter Mix aus verschiedenen Methoden rund um das Erleben und Kennenlernen von Linse, Bohne und Co.

Globales Lernen in lokalen Schulgärten

Schulgärten gibt es überall auf der Welt und sie bieten hervorragende Lerngelegenheiten für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Schulgärten weltweit, sowie konkrete praktische Ideen, wie ganz einfach die Welt im Schulgarten mit Schüler*innen entdeckt werden kann, sind Inhalte dieser Fortbildung.

 

Blick über den Gartenzaun: Auf Gemüseweltreise

Wo kommt Gemüse wie Tomaten, Möhren oder Kartoffeln ursprünglich her? Im Gemüseweltreise-Spiel begeben wir uns in ihre Herkunftsländer und beschäftigen uns mit Fragen wie: Wie sah deren Wildform aus? Wie viele verschiedene Sorten gibt es? Wie werden sie angebaut? Im Rahmen der Fortbildung können Sie das Spiel selbst testen und die Version für ihr Klassenzimmer kennenlernen! Das Gemüseweltreise-Spiel eignet sich am besten für die 3.- 8. Klasse.
Sortenvielfalt von Mais bei Fortbildung SchülerUni Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Vielfalt der Schulgärten und Schulgärten der Vielfalt

Am Beispiel von verschiedenen Gemüsearten setzen wir uns mit Sortenvielfalt auseinander und tragen verschiedene Ideen zusammen, wie diese Vielfalt im Klassenraum oder im Schulgarten mit Schüler*innen erlebbar gemacht werden kann. Wie wäre es mit einem Maisvielfaltsbeet oder einem Kartoffelmuseum? Es lohnt aber auch einen Blick auf die Unterschiedlichkeit von Schulgärten auf der ganzen Welt zu werfen!

Interkulturelles Lernen im Schulgarten

Schulgärten sind Orte, die ganz neue Perspektiven im Miteinander eröffnen, interkulturelle Begegnungen ermöglichen und wo gemeinsames Lernen stattfinden kann. Gärtnern genauso wie Essen ist etwas Universelles und Verbindendes. Die Fortbildung zeigt Möglichkeiten zur Förderung des Interkulturellen Lernens im Schulgarten auf.

 

Gemüse mal anders! – Globales Lernen am Beispiel von Gemüse

Gemüse ist mehr als gesund! In dieser Fortbildung zeige ich Ihnen meinen bunten Blumenstrauß an Methoden und Übungen des Globales Lernen rund um Gemüse und will mit Ihnen diskutieren inwiefern Gemüse ein Anlass sein kann über globale Zusammenhänge und Herausforderungen ins Gespräch zu kommen.

 

Nord-Süd-SchulGARTENpartnerschaften
gestalten – Dreckige Hände verbinden!

Egal ob ihre Schule bereits eine Schulpartnerschaften hat oder nicht, dieser Workshop will Ihnen neue Ideen geben, wie Sie Schul-
partnerschaften rund um den Schulgarten entwickeln können. Das praktische Tun im Garten bietet hervorragende Anknüpfungspunkte für den Austausch: Was wächst bei uns, was bei euch? Wofür verwendet ihr eure Ernte? Welche (traditionellen) Anbauweisen können direkt gemeinsam ausprobieren?

So oder ganz anders könnte Ihre Online-Fortbildung oder Ihr Webinar aussehen.

Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei mir!